Neuerscheinung: BARMER Pflegereport 2019

07. Februar 2020

Themenschwerpunkt des Reports ist der Trend zur Ambulantisierung der Pflege. Neue Wohn- und Pflegeformen entstehen, die für die Bewohner und die Betreiber wirtschaftlich hoch interessant sind. Sie produzieren jedoch hohe Mehrausgaben, ohne dass sie ihre Qualität belegen.

Am 25. November 2019 wurde in Berlin der 12. BARMER Pflegereport vorgestellt. Im Schwerpunktkapitel des diesjährigen Reports wird die Tendenz zur „Ambulantisierung“ der Pflege beleuchtet. „Ambulant vor stationär“ ist eine Maxime, die auch im SGB XI verankert ist. Insbesondere durch die aktuelleren Pflegereformen wurden vermehrt Anreize für eine ambulante Pflege geschaffen. Es wird analysiert, wie sich die Anreize im Detail gestalten, in welchem Ausmaß sich neue ambulante Wohn- und Pflegeformen parallel oder anstelle von Pflegeheimen entwickelt haben und ob mit der Versorgung in den neuen Wohn- und Pflegeformen eine verbesserte Pflegequalität verbunden ist. Der Pflegereport 2019 liefert dabei zum ersten Mal valide Hinweise darauf, dass die politische Absicht hinter dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ gewissermaßen „überdreht“ werden kann. Erfahren Sie mehr zu dem Thema im aktuellen BARMER Pflegereport.

BARMER Pflegereport 2019

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Aktuelle Analysen, neue Publikationen und Veranstaltungen.

Newsletter abonnieren