bifg – BARMER Institut für
Gesundheits­systemforschung

Das BARMER Institut für Gesundheitssystemforschung (bifg) ist das wissenschaftliche Institut der BARMER. Es versteht sich als Kompetenzzentrum für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung und untersucht insbesondere Fragen der Gesundheitsversorgung, der Finanzierung und der Versicherungssysteme.

Mehr erfahren

Das bifg ist auch Herausgeber des digitalen Morbiditäts- und Sozialatlas. Auf dem übersichtlichen Dashboard lassen sich diverse Erkrankungen in Relation zu sozialen Indikatoren darstellen.

Mehr zum Morbiditäts- und Sozialatlas

2. Februar 2023

ePaper: Preissetzung bei ambulantisierbaren medizinischen Leistungen

Die Ambulantisierung bislang überwiegend stationär erbrachter medizinischer Leistungen ist ein grundlegendes Ziel der gegenwärtig verhandelten Erweiterung des AOP-Katalogs. Vor diesem Hintergrund spielt auch das Thema der Vergütung eine entscheidende Rolle. Zwei aktuell diskutierte Ansätze zur Anpassung der ökonomischen Rahmenbedingungen für die Erbringung entsprechender Leistungen werden in diesem ePaper einer formalen Analyse unterzogen: 1) die isolierte Erhöhung der ambulanten Vergütung (ohne Anpassung der stationären Vergütung), 2) die Einführung einer einheitlichen, sektorengleichen Vergütung. Für beide Ansätze werden unter anderem Preisobergrenzen hergeleitet, deren Überschreitung notwendigerweise zu einer Erhöhung der sektorenübergreifenden Gesamtkosten führt. Zur praktischen Anwendung der analytischen Ergebnisse wird begleitend zum Paper eine Excel-Datei bereitgestellt. 

Cover ePaper: Preissetzung bei ambulantisierbaren medizinischen Leistungen Tabletframe

Aktuelles

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Aktuelle Analysen, neue Publikationen und Veranstaltungen.

Jetzt abonnieren
Daten & Analysen – Das interaktive Datenportal des bifg

Daten & Analysen – Das interaktive Datenportal des bifg geht an den Start

Das interaktive Datenportal des bifg stellt gebräuchliche Grunddaten und Statistiken des Gesundheitswesens zur Verfügung und wird zukünftig regelmäßig ergänzt um aktuelle Auswertungen zu ausgewählten Themen. Das bifg bietet mit seinem Portal eine zentrale Anlaufstelle für eine Vielzahl an Analysen und Fragestellungen – und somit eine Basis für den wissenschaftlichen und auch politischen Diskurs im Gesundheitswesen.

Ob Diagramm, Tabelle oder Landkarte – wir finden für jeden Inhalt die passende Form, um Ihnen eine unkomplizierte und rasche Weiterverwendung für eigene Recherchen und Analysen zu ermöglichen. „Erklicken“ Sie sich beispielsweise Ihre eigenen Grafiken, um diese dann in eine Präsentation oder einen Artikel einzubinden. Oder laden Sie sich die zugrundeliegenden Daten als CSV-Datei herunter.

Das vorhandene Datenportfolio wird kontinuierlich weiter ausgebaut. Gerne halten wir Sie über unseren Newsletter auf dem Laufenden!

Daten & Analysen
Icon Firmengebäude

Das Institut

Um die Breitenwirkung ihrer Veröffentlichungen und Analysen weiter zu erhöhen und dem Gesichtspunkt der Forschung eine selbständigere Ausrichtung zu geben, hat die BARMER mit dem bifg ihr eigenes wissenschaftliches Institut gegründet.

Icon Buch

Publikationen des bifg

Über die Veröffentlichung der Versorgungsreporte mit aktuellen Schwerpunktthemen und der jährlich erscheinenden Publikation „Gesundheitswesen aktuell“ bietet die BARMER aufschlussreiche Informationen und spannende Einblicke hinter die Kulissen von gesundheitspolitischen Diskussionen.

Icon Kongress

Versorgungs- und Forschungskongress

Jährlich diskutieren hochkarätige Expertinnen und Experten auf dem BARMER Versorgungs- und Forschungskongress über aktuelle Fragen der Gesundheitspolitik, Versorgungsforschung und Medizin.

Icon Diagramme

Daten & Analysen

Mit seinem interaktiven Datenportal stellt das bifg der forschenden Öffentlichkeit und allen Interessierten eine einheitliche, übersichtliche und ansprechend gestaltete Plattform mit aktuellen Daten, Statistiken und Analysen aus dem Gesundheitswesen zur Verfügung.