Aktuelles

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um das BARMER Institut für Gesundheitssystemforschung (bifg).

Neuerscheinung: BARMER Zahnreport 2020

28. Mai 2020

Der diesjährige Schwerpunkt befasst sich mit der vertragszahnärztlichen Versorgung und der Mundgesundheit von Kindern und Jugendlichen. Der Fokus liegt dabei auf Karies und Kreidezähnen. Der Report offenbart, dass es noch immer erhebliche Probleme bei der Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen gibt.

Arbeitsunfähigkeiten aufgrund von Atemwegserkrankungen – neue Analyse ist online

23. April 2020

Die Analyse, die wöchentlich aktualisiert wird, stellt in zwei interaktiven Grafiken die Entwicklung von Arbeitsunfähigkeiten wegen Atemwegserkrankungen (COVID-19, Grippe, Pneumonie, sonstige Infekte der oberen und unteren Atemwege, banale Infekte und Exazerbationen durch Atemwegsinfektionen bei COPD) dar.

Intensivmedizinische Versorgung in Krankenhäusern – alle Daten auf einen Blick

22. April 2020

Das Coronavirus rückt auch die Frage nach den Kapazitäten intensivmedizinischer Versorgung in den Fokus. Unsere interaktive Grafik zeigt die wesentlichen Kennzahlen der intensivmedizinischen Versorgung (Krankenhäuser, Intensivbetten, Fallzahlen, Auslastung) nach Bundesländern und im Zeitverlauf.

Neuerscheinung: BARMER Arztreport 2020

13. März 2020

Der diesjährige Report befasst sich unter dem Titel „Psychotherapie – veränderter Zugang, verbesserte Versorgung?“ mit der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung vor dem Hintergrund der Reform der Psychotherapie-Richtlinie 2017.

Neuerscheinung: „Gesundheitswesen aktuell 2019“

07. Februar 2020

Die 12. Ausgabe des „Gesundheitswesen aktuell“ erscheint in Zeiten, in denen ein Gesetzesentwurf den nächsten jagt. So findet sich auch in den Beiträgen die eine oder andere Überschneidung zur Agenda der großen Koalition.

Schlafstörungen in Deutschland – aktuelle Auswertung ist online

07. Februar 2020

Immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen. Die Häufigkeit von Schlafstörungen ist laut BARMER Gesundheitsreport 2019 auch abhängig von regionalen Faktoren. Unsere Landkarte zeigt auf Bundesland- und Kreisebene, wo die Deutschen am besten schlafen.